Ersatzbeschaffung Schulmobiliar
Völlig neuartiges Mobiliarkonzept für die Schule Konolfingen

An der Gemeindeversammlung vom 17. November 2016 hat der Souverän einem Verpflichtungskredit für die Neubeschaffung des Schulmobiliars der Schule Konolfingen zugestimmt.

Aufgrund des grossen Volumens hat ine Arbeitsgruppe ein öffentliches Submissionsverfahren durchgeführt. Zur Ausschreibung stand ein völlig neuartiges Mobiliarkonzept für 26 Schulklassen, welches die Unterrichtsanforderungen des Lehrplans 21 in optimaler Weise unterstützen soll.

Für die Schule Konolfingen braucht es dazu ein leichtes, mobiles und ergonomisches Mobiliar, welches in der 1. bis 9. Klasse multifunktional eingesetzt werden kann. Die einzelnen Möbel sollen sich in idealer Weise ergänzen. Um dies zu erreichen, hat sich die vorbereitende Arbeitsgruppe nicht für eine übliche Produkteausschreibung entschieden, sondern für eine Konzeptausschreibung, was in dieser Branche offenbar völlig neuartig ist.

Auf Antrag der Arbeitsgruppe hat der Gemeinderat den Zuschlag an die Firma Hunziker AG Thalwil erteilt.

Mit ihrem Möbelprogramm shift+ (siehe Bilder) erfüllt sie diese Anforderungen in idealer Weise und zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Die Schulkinder Konolfingens erhalten nun leichte und ergonomische Schulmöbel, welche selbst von den Kleinsten mühelos auf die jeweils passende Unterrichtssituation umgestellt werden können.

 

Die Umrüstung erfolgt Ende Mai 2017. Das bestehende Mobiliar kann teilweise noch weiterverkauft werden. Der grosse Rest soll einem karitativen Projekt in Afrika zur Verfügung gestellt werden.


Auskunft: Bernhard Bacher, Abteilungsleiter Bildung, 031 790 45 39

 

Neues Mitglied Schulkommission

Nicolas Buntschu, wohnhaft in Konolfingen, wurde vom Gemeinderat als neues Mitglied der Schulkommission gewählt. Er ersetzt Christine Kohli, welche ihre Demission per Ende 2016 eingereicht hat.


Auskunft: Daniel Hodel, Gemeindepräsident, 078 626 23 47

 

Neuer Stabschef RFO

Peter Rüegsegger, wohnhaft in Niederhünigen, wurde vom Gemeinderat als Stabschef RFO Kiesental ab 1. Januar 2017 gewählt. Der Gemeinderat freut sich mit Peter Rüegsegger einen erfahrenen Berufsmann für diese Funktion gefunden zu haben. Peter Rüegsegger hat seine Erfahrungen über viele Jahre als Kommandant in der Feuerwehr Niederhünigen gesammelt.


Auskunft: Hansjörg Kurt, RC Öffentliche Sicherheit, 079 947 78 45