Die Gemeindeversammlung wurde von 235 Stimmberechtigten besucht.


Die Jahresrechnung 2021 mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 1'291'175.— wurde gutgeheissen. Ein Nachkredit von Fr. 990'000.— für die Einlage in die Spezialfinanzierung "Vorfinanzierung Verwaltungsvermögen" wurde grossmehrheitlich mit 1 Gegenstimme genehmigt.


Die Abrechnung des Verpflichtungskredits Neubau Feuerwehrmagazin wurde zur Kenntnis genommen.


Der Verpflichtungskredit von Fr. 764'000.—für das Projekt "Liegenschaft Bernstrasse 1a; Umnutzung zu einem Aufenthaltsraum" wurde grossmehrheitlich mit 16 Ja-Stimmen abgelehnt.

Unter dem Traktandum Verschiedenes informierte der Gemeinderat über diverse laufende Projekte. Zudem wurde der Stimmbevölkerung das Kommando Schutz&Rettung mit dem Kommandanten Res Fähndrich vorgestellt.


Im Anschluss an die Versammlung hat der Gemeinderat verdienstvolle Persönlichkeiten geehrt.


Für das Jahr 2021 wurde in der Sparte Kultur Rosmarie Zingg und das Team Kino Grünegg geehrt.


Prof. Dr. Steinmann belohnte wiederum die Züchter der schönsten Kühe Konolfingen mit einem Preis. Die Züchter freuten sich sehr über die Anerkennung.


Geplant war eine Versammlung unter freiem Himmel. Die Wettervorhersagen waren leider zu instabil. Deshalb musste die Versammlung im gewohnten Rahmen im Kirchgemeindehaus ausgetragen werden. Die Stimmberechtigten wurden im Anschluss mit einem Teller Pasta verköstigt.


Die präsentierten Folien finden Sie hier:

 

 


Auskunft: Heinz Suter, Gemeindepräsident, 079 652 25 22