Für den Konolfinger Kreuzplatz und die angrenzenden Bereiche der Hauptstrassen wird ein Betriebs- und Gestaltungskonzept (BGK) erarbeitet. Es bildet einen verkehrlichen und städtebaulichen Bezugsrahmen für künftige Projekte des Kantons Bern und der Gemeinde Konolfingen.

Die Bevölkerung wurde eingeladen, sich aktiv an diesem Projekt zu beteiligen.

Die Projektpläne sowie Erläuterungen zum „Betriebs- und Gestaltungskonzept Zentrum Konolfingen: Kreuzplatz, Bern- Thun-, Burgdorf- und Emmentalstrasse“ wurden zur Information der Bevölkerung vom 02. Mai 2022 bis 03. Juni 2022 im Gemeindehaus Konolfingen öffentlich aufgelegt und auf der Webseite der Gemeinde aufgeschaltet.

Die Informationsveranstaltung fand am 12. Mai 2022 im Kirchgemeindehaus Konolfingen statt. Die direkt angrenzenden Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer wurden bereits im Vorfeld, am 28. April 2022, informiert.

Die Auswertung der ausgefüllten Fragebogen hat ergeben, dass die von Kanton und Gemeinde vorgeschlagene Bestvariante auch bei der Bevölkerung Anklang gefunden hat. Die geplanten Massnahmen haben grundsätzlich eine hohe Zustimmung erhalten.
Skepsis besteht hinsichtlich des flächigen Querens. Aufgrund der Mitwirkungseingaben wurden die Dokumente und Pläne noch angepasst.
Die vorgenommenen Änderungen sind im Mitwirkungsbericht dokumentiert. Auf der Seite 56 unter Punkt 4. Fazit sind die einzelnen anzupassenden Massnahmen und zu prüfenden Themen noch einmal übersichtlich aufgelistet.

Nachfolgend können der Mitwirkungsbericht, der Erläuterungsbericht und die Pläne eingesehen werden:

Bei Fragen steht Ihnen die Abteilung Bau (Telefon 031 790 45 25 oder ) gerne zur Verfügung.