Aufgrund der anstehenden Arbeiten im Zusammenhang mit dem Migros-Neubau wird der bestehende Gehweg (südseitig) von der Liegenschaft Thunstrasse 13a bis und mit der bestehenden Migros provisorisch aufgehoben.

Deshalb wird

  • im Bereich der Liegenschaft Thunstrasse 13a ein provisorischer Fussgängerstreifen markiert und Signale vorgehalten,
  • der bestehende Fussgängerstreifen im Bereich der Winkler AG sowie der heutigen Migros aufgehoben und die Signale demontiert,
  • der nördliche Gehweg im Bereich der Liegenschaft Thunstrasse 20a provisorisch um ca. 60 m verlängert (Materialisierung: Asphaltbelag). Mittels provisorischem Fussgängerstreifen inkl. Mittelinsel, Markierung, Beleuchtung und Signalisation wird die Strassenquerung im Bereich der heutigen Migros gewährleistet.

Die neue Linienführung für den Fussverkehr gilt voraussichtlich ab dem 29. August 2019 (witterungsbedingte Verschiebungen bleiben vorbehalten).

Dem nachfolgenden PDF können die erwähnten Massnahmen entnommen werden, welche vorgängig mit dem Oberingenieurkreis II sowie der Kantonspolizei besprochen wurden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

  • Michel Piller, Geobau Ingenieure AG, Projekt-/Bauleitung, Telefon 031 724 30 30, 
  • Sascha Marti, Leiter Abteilung Bau, Telefon 031 790 45 72,
Weiterlesen ...